HMleiste302

Das Luftbildprojekt - 400m aus der Senkrechten

Das gemeinsame Hobby von Mario Andrich und Wolfgang Duck, die Modellfliegerei, führte 2005 zu Überlegungen, eine digitale Kamera, die an einem Modellflugzeug montiert ist, ferngesteuert auszulösen.

Durch die kompetente und kostenlose Hilfe der Firma Mössinger in Pforzheim, repräsentiert durch unseren Freund und Nachbarn Daniel Wetzel gelang es, einen leichten Aluminiumträger herzustellen, mit dem sich eine Pentax Optio Digitalkamera am Rumpf des Modells einer Cessna Cardinal der Firma Robbe anzubringen.

Cardinal

Die Pentax Optio. geschützt durch das Dreipunktfahrwerk

Das Modell erwies sich als überraschend einfach zu fliegen, so das es bei ca. 20 Kameraflügen zu keinen nennenswerten Zwischenfällen kam

Flightcrew

Flight Crew

Bei einer Motorlaufzeit von ca. 6 min erreicht die Cessna Cardinal mit der ca. 140g schweren Pentax eine Höhe von ca. 250-300m. Wenn die Höhe erreicht ist, kann die Cardinal leicht gesegelt werden.

Spy-Eye

Spy Eye

So stellt die Cardinal “Camera Eye” ein einfaches und preisgünstiges Mittel zur Herstellung von Luftbildern dar.

Back to Project Main Page