HMleiste302

Des Daniels Tec-Katanaã

Des Daniels Tec-Katanaã

 

Mit dem Gedanken mir ein eigenes, auf mich zugeschnittenes (im wahrsten Sinne des Wortes, hihi) Schwert zu basteln, spielte ich ungefähr seit ich 3 war.

Nun hat es also läppische 31 Jahre gedauert, bis ich mir meinen Jugendtraum erfüllt habe.

Die Form der Klinge sowie deren Stichbogenmass habe ich aus Büchern über japanische Schwertkunst entnommen und sie der Grösse heutiger Schwertschwinger angepasst.

Das Material für die Klinge (hab da läppische 3 Jahre recherchiert) ist ein moderner X155 Cr V Mo 12 1 (oder, für die Puristen unter Euch, der gute alte 1.2379), welcher mittels Hochdruckwasserstrahl in Form gebracht wurde. Der Griff bestehen aus AlCuMg1 – Aluminium, welches ebenfalls „gewässert“ und gefräst wurde. Die Farbbeschichtung der Griffschalen wurde im „Hard-Coat-Eloxal“ Verfahren aufgebracht.

Die Klinge wurde nach dem schleifen und polieren Titan-Nitrat-Gehärtet und besitzt im Kern eine Härte von 42 HRC und im Schneidenbereich ca. 61 HRC

 

Doch nun genug der quälenden Worte, hier die Pics:

 

WaterCut

5000 bar Wasserdruck

Kat102

spitzich, spitzich

Kat2

Der grobe Prügel

Kat3

chööön chaaaaf

Kat4

Get a grip

Kat5

Die Fügung in die Vorsehung

Kat6

Pointing Device

Kat7

Nein, keine Rochenhaut

Kat8

Tadaaa

Das ist kein Deko- Schwert

Hattori Hanzo war beeindruckt

Ich suche jemanden, der mir eine gute Lederscheide für das Schwert bauen kann.

Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften

Back to Project Main Page